sitemap | suche | blog | dgd | impressum         

chronikwerkstatt


Ausstellung

mit Kunstauktion

Zwischenbericht:


Die Sanierungsarbeiten am Kalvarienberg sind für das heurige Jahr bereits abgeschlossen! Einem ungestörten Rundgang steht nichts mehr im Wege ...

fünf Männer
Fünf Männer vor 50 Jahren in Italien
Die Auktion ist beendet und war sehr erfolgreich! Wir bedanken uns bei allen die dazu beigetragen haben, dass annähernd 20 % der Gesantkosten für die Restaurierung des Kalvarienbergs zur Verfügung stehen.
Zahlreiche Bilder von Johann F. Reich liegen zum Kauf im Gemeindeamt Flaurling auf (Preise zwischen € 90,- bis € 300,-).
Hier finden Sie die Einladung.
Der Auktionskatalog-Dank zum downloaden.

Risschloss

29.10.2016: Benefizabend der Musikkapelle zugunsten der Renovierung des Risschlosses im Gemeindezentrum Flaurling mit dem Ensemble Polkaschwung aus Tirol!

ris
salz
Anmerkung: In Flaurling gab es zwar keinen Fährhafen für Salztransporte, trotzdem eine gute Geschichte eines Pilgers auf dem Jakobsweg. Das Salz wurde mit Fuhrwerken von Hall über Zirl nach Flaurling geführt und im Salzstadel zwischengelagert, bis es weiter in Richtung Füssen ging. Ein solches Fuhrwerk zeigt das Fresko an der Fassade beim Ladner.

Jahrhundertereignisse

und andere Geschichten aus dem Dorf


vortrag
Vortrag zur Klima- und Landschaftsgeschichte
Zum Abschluss des Chronikjahrs konnten wir das Jahrbuch zum Jubeljahr 2013 präsentieren. Unter dem Motto Jahrhundertereignisse waren in einem kurzweiligen Programm Bilder und Geschichten aus dem Chronikarchiv zu sehen und zu hören.
mehr lesen ... jahrbuch
Das Jahrbuch fand reißenden Absatz und werden schon in Stockholm gelesen ...

1915 - 2015

Südwest-Front des 1. Welkriegs

pozzacchio
Ausblick im Forte Pozzacchio
Unsere dreitägige Reise brachte uns zu Schauplätzen des Stellungskrieges, Festungskrieges und Minenkrieges. Dazu besuchten wir Erinnerungsorte und Ausstellungen.
Josef Wellscheller hat für uns die Reise zusammengefasst. Hier nachlesen ...

dietenheim
Einführung in "Höfe ohne Männer", einer Sonderausstellung im Landesmuseum in Dietenheim

zum gedenkjahr 1914:

ausstellung im clubraum

ausstellung
Erinnerungen aus dem Dorf
Wir haben allen FlaurlingerInnen eine Ausstellung im Clubraum gewidmet, die mit verschiedenen Bildern und Dokumenten aus dem Dorf, der Chronik, österreichischen und europäischen Archiven aus dem Leben in einer der unmenschlichsten Zeiten erzählt und an unsere Vorfahren erinnert.
Die Ausstellung wird regelmäßig mit den neuesten "Funden" erweitert. Alle sind eingeladen, uns mit Bildern und Dokumenten aus dieser Zeit zu unterstützen.
Führungen nach Vereinbarung (Tel. 0650/3160051, Email info@chronik-flaurling.at)
mehr lesen ...
Wir freuen uns auf Euren Besuch! arw

Buchpräsentation

Wulf Ligges

Bauern im Dorf

bauern im dorf
Chronikwerkstatt und öffentliche Bücherei Flaurling haben den neuen Bildband von Wulf Ligges präsentiert. Nach einführenden Worten von arw - hier die Buchbesprechung ... - las Susanne Erhart im schönen Rahmen der gotischen Stube Gedichten von Rainer Maria Rilke zum Jahreslauf. Dazu spielte Maria Schnegg auf der Harfe.
Zum Ausklang dieser schönen Veranstaltung hatten die Besucher die Möglichkeit, mit Wulf Ligges über seine Arbeit zu sprechen und sich das neue Buch signieren zu lassen.
"Bauern im Dorf - Fotografien von Wulf Ligges", ISBN 978-3-200-03912-4, Preis € 22,90 (Deutschland € 26,80)
Bestellung per Email: info@chronik-flaurling.at oder Tel. 0650/3160051.
Das Buch ist gefördert durch das Land Tirol.

Abschied vom

Ladner

wirt
Ein letzter Umtrunk mit Gemeindeführung und Vereinsobleuten. Für Elfi und Maria gab es Blumen und ein herzliches Danke!
Mehr zur Geschichte des Gasthofs gibt es hier ...

alte Schriften lesen

Kurrent


workshop Nach dem erfolgreichen Workshop mit MMag. Mertelseder, Chronikreferent im TBF, starten wir unsere Leserunden jeweils einmal monatlich (zweiter Dienstag im Monat).
Nächster Termin: Dienstag, 11.04.2017, von 18 bis 20 Uhr in der Chronik Flaurling, Obere Pfarrsiedlung 5.

Flurnamenerhebung

Zwischenergebnis


flurnamen
Kartenausschnitt aus einer alten Luftaufnahme
Wir stellen hier die aktuelle Karte (Stand 7.9.2016) mit den bisher gefundenen Flurnamen zur Verfügung. Wir haben die Flurnamen in ein Orthofoto aus den 1970er Jahren übertragen.
Wegen der Dichte der Namen an manchen Stellen haben wir die Bezeichnung der Häuser weggelassen, deshalb hier auch die Namensliste in alphabetischer Reihenfolge.
ak
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die bisher erfassten Namen in der Chronik einzusehen und ev. fehlende zu ergänzen.
Öffnungszeiten jeweils Dienstag von 17-20 Uhr und nach Vereinbarung: Tel. 0650/3160051 oder Email: info@chronik-flaurling.at

chronik flaurling 2013

bm
Thomas Köll studiert in Stockholm und nahm eine Ausgabe mit auf die Aussichtsplattform.
Um € 7,- im Gemeindeamt, beim Gasthof "Goldener Adler" oder in der Chronik erhältlich.
Schickt uns Fotos von Orten oder Örtchen, an denen die Jubiläumsausgabe gelesen wird!

besuch im archiv

diözesanarchiv brixen

im archiv
Vera, in Akten vertieft ...


Trotz angesagter Hitze nahmen wir heute (1.7.15) den Termin im Archiv unserer früheren Diözese war, und fuhren nach Brixen.
Durch die engen Straßen des Städtchen gelangten wir über den Domkreuzgang (Bild unten) zur Hofburg.
Dort lagen bereits die Unterlagen über das Dekanat und die Pfarre Flaurling für uns bereit.
Mit reicher "Beute" für die Chronik sind wir nun wieder über dem Brenner zurück. arw

Unsere nächsten Archivbesuche werden wir hier ankündigen. Wer Lust hat, uns zu begleiten, ist immer herzlich eingeladen ...

kreuzgang
Der Brixner Domkreuzgang zählt zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Südtirols

ist geschichte:

unser altes kraftwerk

A k t u e l l   a u s   d e r   L ä n d e:
Mitteilung für die Chronik Flaurling:
Das Kraftwerk "Flaurling Oberstufe" ist seit gestern, 20. April 2015, 8 Uhr, Geschichte!!!
Der Probebetrieb für das neue Kraftwerk hat begonnen, das Wasser musste in der neuen Anlage gefasst werden. Somit stehen die alten Maschinen in Flaurling endgültig still!
Die alte "Unterstufe" wurde bereits vor fünf Wochen für immer abgstellt.
Liebe Grüße
Engelbert Kaneider
ewerk
Auf besonderen Wunsch, die Geschichte des Flaurlinger E-Werks, die die rasante technische Entwicklung zu Beginn des 20. Jahrhunderts spiegelt:
1904 hätte wohl niemand auch nur zu träumen gewagt, was die Zukunft bringt. Trotzdem leisteten die Flaurlinger mit dem Bau des Ewerks eine Pionierarbeit und bewiesen den Mut und die Weitsicht, sich auf ein solches Abenteuer einzulassen.
mehr lesen ...

der tiroler jakobsweg

neuer blog

risschloss
Ris-Schloss, Ausschnitt Foto: Kräutler
Rechtzeitig zu Sommerbeginn ist uns der neue Blog von Mag. Kräutler aufgefallen. Er hat dort auch unserem Dorf einen schönen Beitrag gewidmet.
Wer nun Lust verspürt, sich auf den Weg zu machen, der kann gleich vor unserer Haustüre beginnen.
Wir wünschen buen camino
auf der via tirolensis! arw
zum Nachlesen ...


Seitenübersicht       ♣
Stichwortsuche        ♣
wie sie uns finden   ♣

Jahresbericht           ♣
Kurzchronik 2014    ♣



Aus dem Inhalt:
chronik.junior
Erster Weltkrieg
Bildungsfahrt 1915-2015
NachtSchatten
Gedenkjahr 1914
Ausstellung 1914
Wie es begann - Nachrichten und Zeitungen aus der Zeit um 1914.
Zeitgenossen
Dieter Ennemoser
Wulf Ligges - Biografie
chronik.junior
Unser Dorf kennenlernen und Zusammenhänge verstehen ...
Das Risenstift
Das ehemalige Jagdschloss ragt wie eine Burg am südlichen Waldrand über das Dorf.
Historischer Spaziergang
Spaziergang durch das historische Flaurling.
Der Risaltar
feierte 2010 sein 500 jähriges Bestehen.
Die Stiftungsurkunde
Die Übersetzung der Urkunde von 763 von Dr. Herwig Wolfram



Projekte der Chronik:
Chronik eines
Dorfpostamtes
Die im Videoclip erwähnte Broschüre wurde 2010 fertiggestellt...
Zu beziehen über die Chronik Flaurling.
Flaurlinger Kapellen
Diese Broschüre möchte dem interessierten "Kapellenbesucher" einige Eindrücke mit auf den Weg geben.
Kalvarienberg
Eine Broschüre mit Informationen zum Kalvarienberg Flaurling.